Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • eckmaerk
    Post count: 2
    #33781 |

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich hier richtig bin mit meiner Idee. Wäre es nicht möglich das Brekina das Autoheft ab dem Jahr 2019 zur ersten Aussendung des Jahres einfach hinzu gibt? Dann müsste man nicht immer nach Händlern schauen „die bei mir in der Umgebung kaum zu finden sind“ und sie dort abholen muss. Brekina hat ja keine Auswahlmöglichkeiten so wie Busch.

    Viele Grüße Claus

    Prius
    Post count: 87
    #33782 |

    Hallo Claus,

    Du kannst den Gutschein auch an die entsprechenden Firmen direkt schicken mit entsprechenden Rückporto. Ich denke die Portokosten sind schon extrem niedrig kalkuliert mit 15,-€ Jahresbeitrag. Die erste Jahresauslieferung ist ja schon ziemlich vollgepackt mit Neuheitenprospekten ob das Autoheft da noch im Portobudget enthalten sein könnte entzieht sich meiner Kenntnis.

    Zumal sehe ich die Gutscheine auch als eigentlichen Anreiz der Hersteller den Kunde in den Lade  zu holen. Leider ist das in der heutigen Zeit nicht mehr ganz einfach. Das gleiche Problem habe ich auch. Mein örtlicher Händler ist kein Mikroländer Club Händler, der nächstgelegenen Händler wäre von mir aus gesehen in Osnabrück oder Minden oder Detmold alle im Radius von ca. 40km somit bestelle ich meine Kataloge alle samt im Internet bei einem der oben angegebenen Händler.


    Bis denn und tschüss,
    Michael H 😉 bel

    MBC Oberplanitz
    Post count: 198
    #33785 |

    Hallo 😉

    Die Diskussion um die Kataloggutscheine gibt es hier ja regelmäßig, im Grunde taucht diese Frage tatsächlich mindestens einmal im Jahr auf 😉 Von daher ist Deine Frage hier sicherlich richtig 😉

    Ich finde es im Grunde richtig, dass man die Gutscheine im Geschäft einlösen soll. Da aber leider kein flächendeckendes Netz mehr besteht, gibt es ja auch die Möglichkeit die Kataloge direkt bei den Partnerfirmen anzufordern. Hierauf wurde dieses Jahr zum ersten mal im Anschreiben ausdrücklich hingewiesen.

    Allerdings ist auch nicht jeder Händler / Mikroländer-Partner erfreut die Gutscheine einzulösen. Für den Händler ist das derzeit verwendete System einfach viel zu umständlich und arbeitsintensiv. Es gibt ja leider viele Kunden, die nur die Kataloge im Geschäft abholen weil es ja eh kostenlos ist, die Produkte werden dann aber online bestellt um noch irgendwo einige Cent zu sparen.


    Schöne Grüße aus Zwickau
    Uwe

    PS.: Wer meinen Humor nicht versteht, der rennt zum lachen in den Keller 😉

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

You must be logged in to reply to this topic.